Nach dem 5:1 Sieg gegen den Tabellenführer wird die Mosel-SG am Sonntag vermutlich voller Selbstvertrauen sein. Wir hingegen müssen eine andere Körpersprache als am vergangenen Wochenende zeigen, um etwas Zählbares mit auf den Hunsrück nehmen zu können. Wir hoffen auf einige Zuschauer, die den Weg nach Zell auf sich nehmen und uns tatkräftig unterstützen!
Anstoß ist am Sonntag, um 14:30 Uhr in Zell. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Rainer Kubec.


2. Mannschaft

Am kommenden Sonntag reist die Zwote in die Grafschaft nach Mülheim. Dort wartet mit der SG Mittelmosel Bernkastel-Kues ein bekannter Gegner. Bereits in der ersten Runde des Kreispokals traf man aufeinander, wo das Glück am Ende jedoch auf Seiten der Moselaner war. Die Dukta-Elf darf sich aber gerade nach der besten Saisonleistung im vergangenen Spiel gegen die SG Baldenau durchaus Chancen ausrechnen, auch wenn man als klarer Underdog an die Mosel reist. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung und wirft alles in die Waagschale, um was zählbares mit in den Hunsrück zu holen.
Anstoß ist am Sonntag, um 14:30 Uhr in Mülheim. Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Zafer Akin.