Was für eine Saison!
Nach einer guten Sommervorbereitung konnte man in der ersten Pokalrunde die Erste des SV Hetzerath deutlich mit 3:0 schlagen. In der Liga gewann man das erste Spiel gegen den SV Zeltingen ebenfalls mit 3:0.
Wir waren guter Dinge und voller Selbstbewusstsein nach dem guten Start und gewannen die folgenden zwei Spiele ebenfalls. Am vierten Spieltag mussten wir gegen die SG aus Hilscheid eine bittere 2:1 Niederlage wegstecken. Ein kleiner Schock für die Mannschaft, welchen man auch beim 2:2 in Mülheim anmerkte, denn die Konkurrenten aus Strimmig und Hilscheid punkteten weiterhin. Nach dem Unentschieden gegen den Sportverein aus Strimmig begann eine unglaubliche Siegesserie von 13 Spielen mit einem Torverhältnis von 81:5. Somit wusste man am vorletzten Spieltag, dass ein Punkt reicht, um die Meisterschaft vorzeitig einzutüten. Nach einem nervösen Spiel mit vielen ungenutzten Chancen musste man sich dann doch noch zwei Gegentreffern in der Schlussphase mit einem 2:2 gegen die SG Baldenau zufrieden geben. Aber das war egal, denn Meister waren wir trotzdem. Am Ende stand man auf Platz eins mit 57 Punkten und einem Torverhältnis von 110:17 nach 22 Spieltagen!
Ein Ziel und ein wichtiges Spiel gab es nach der Meisterschaft aber doch noch, das Pokalfinale.
Als Gegner stand der SV Lüxem II unserer SG gegenüber.
Der SV Lüxem sicherte sich bereits im Vorfeld souverän die Meisterschaft in der C-Klasse.
Nach einem stark umkämpften Spiel mit vielen Offensivaktionen gewann unsere Erste im Rückenwind der mitgereisten Fans mit 2:1. Ein Traum wurde Realität und das Double war perfekt!
 
Unsere Top Torjäger:
Tim Schneider 35 Tore
Nikolas Schemer 17 Tore
Nick Hoff 10 Tore
Cedrik Licht 8 Tore
 
Unsere Top Vorbereiter:
Tim Schneider 30 Vorlagen
Daniel Alff 10 Vorlagen
Cedrik Licht 9 Vorlagen
Nikolas Schemer 9 Vorlagen.
 
Zum Schluss bedanken wir uns bei allen Vereinsmitgliedern und Verantwortlichen, die uns halfen diesen Traum zu ermöglichen. Ein besonderes Dankeschön geht an unsere ganzen Anhänger, welche jeden Spieltag immer hinter uns standen und für ordentlich Stimmung sorgten.

Zweite Mannschaft
Der Anfang der Saison verlief etwas holprig, mit nur einem Sieg aus den ersten vier Spielen, sowie dem Pokal aus in der ersten Runde gegen den klar besseren Gegner aus der A-Klasse.
Anschließend fand die Mannschaft in Form und gewann die folgenden beide Spiele klar, ehe das Spiel gegen Wintrich unglücklich mit 1:0 verloren ging. Daraufhin startete die Zwote eine unfassbare Serie von 9 ungeschlagenen Spiele in Folge, bis zu dem 18. Spieltag, als wir eine bittere Niederlage gegen Peterswald II hinnehmen mussten. Am Ende der Saison stand verdient der dritte Tabellenplatz zu Buche, welcher ein direkter Aufstiegsplatz in die B-Klasse ist. Dazu gibt’s nur eins zu sagen: AUFSTIEG 2022!!!
Zum Schluss noch ein paar Statistiken zur Saison:
Die Saison wurde auf dem dritten Tabellenplatz mit 51 Punkten und einem Torverhältnis von 74: 37 abgeschlossen
Unsere Top-Torjäger waren Dominik Martini, Ingo Nau und Marius Schneider
Unserer Top-Vorlagengeber waren Dominik Martini, Marvin Klanderhoff, Ingo Nau und Fabian Peters
Zum Abschluss möchten wir uns noch für die Unterstützung durch die Zuschauer, Diensthabenden und Verantwortlichen bedanken!